Beirat

Tobias Southcott (Schwäbisch Hall) – Beirat

 

Tobias Southcott erhielt seine Ausbildung bei Therese Reichling (Stuttgart), Elisabeth Fontan (Nizza) und Edward Witsenburg (Den Haag). Heute lebt er in Schwäbisch Hall und unterrichtet in Stuttgart an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst im Fach Methodik und Pädagogik, an den Musikschulen Ludwigsburg und Schwäbisch Hall und konzertiert als freischaffender Musiker.


Sigrid Haselmann (Eppelheim) – Beirätin

 

Sigrid Haselmann arbeitet als freischaffende Harfenistin und Musikpädagogin in Heidelberg. Darüber hinaus beschäftigt sie sich mit Komposition und Songwriting für die Harfe. Als Mitglied und Gründerin des Ensembles "Trianda" gibt sie Konzerte mit keltischer Poesie und Musik. 

 


Camilla Pinder (Friesack) – Beirätin

 

Camilla Pinder leitet das Harfengeschäft "Das Harfenland im Havelland", welches sie als Tochter eines Familienunternehmens weiterführt. Sie tritt als harfespielende Sängerin auf, unterrichtet an der Musikschule Rathenow sowie im privaten Rahmen und gibt Kurse. 


Jana Schmidt-Enzmann (Roßtal) – Beirätin

 

Jana Schmidt-Enzmann ist diplomierte Elementare Musikpädagogin und Harfenistin. Seit 2016 hat sie ihren Master an der Hochschule für Musik Nürnberg „Instrumentales und vokales Musizieren in großen Gruppen“ absolviert. Neben ihrer Tätigkeit als Lehrkraft für Harfe, Musikalische Früherziehung, Eltern-Kind-Gruppen und dem Instrumentenkarussell an der Musikschule Nürnberg und der Sing- und Musikschule südlicher Landkreis Fürth spielt sie Konzerte und Umrahmungen von Veranstaltungen als Soloharfenistin sowie in verschiedenen Ensembles. Das Ensemble „harfussion“ arbeitet derzeit an der zweiten CD-Veröffentlichung. Mit diesem und anderen Ensembles ist sie mit Konzerten für Kinder, unter anderem bei dem Projekt MUBIKIN (Musikalische Bildung für Kinder und Jugendliche in Nürnberg), unterwegs. Neben der Tätigkeit als zweite Vorsitzende der Landshuter Harfenfreunde e. V., engagiert sie sich seit Mai 2015 auch im Beirat des VDH.

 


Magdalena Gosch (Nürnberg) – Beirätin

 

Magdalena Gosch, 1990 in Leipzig geboren, studierte von 2009–2013 an der Hochschule für Musik Nürnberg Elementare Musikpädagogik bei Prof. Vroni Priesner und Prof. Rainer Kotzian sowie Instrumental-pädagogik Harfe bei Prof. Lilo Kraus. 2016 schloss sie den künstlerischen Master-studiengang Harfe bei Prof. Maria Stange an der Hochschule für Musik Karlsruhe ab. Als Harfenistin tritt sie mit verschiedenen regionalen Chören und Orchestern wie dem Ansbacher Kammerorchester, dem Collegium Musicum Nürnberg, dem Ostbayrischen Filmorchester und der Staats-philharmonie Nürnberg auf. Weitere Konzerte spielt sie in dem von ihr mitbegründeten Ensemble „harfussion“. Als Mitglied von „Metropolmusik e.V.“ spielt sie darüber hinaus in weiteren kammer-musikalischen Besetzungen (Ensemble in Residence, Engelesingen). Von 2015–2019 hatte sie das Amt als Schatzmeisterin im Vorstand des VDH inne. Magdalena Gosch unterrichtet an der Musikschule Nürnberg, der privaten Musikschule „Git.Art.M“ in Forchheim und am „Musikpunkt.Nürnberg“ in den Fächern Harfe und Elementares Musizieren mit Kindern.


Susanne Kaiser (Altdorf) – Beirätin

 

Susanne Kaiser studierte an der Hochschule für Musik in Nürnberg klassische Konzertharfe bei Prof. Lilo Kraus und Elementare Musikpädagogik bei Prof. Vroni Priesner. An das pädagogische Studium schloss sich ein künstlerisches Harfenstudium an, das sie ebenfalls mit Auszeichnung absolvierte. Internationale Meisterkurse und private Studien ergänzen ihre Ausbildung. Früh erfolgte dabei die Spezialisierung auf historische Harfentypen, gotische Instrumente oder barocke Tripelharfen. Neben ihrer künstlerischen Arbeit ist sie im instrumentalpädagogischen Bereich sehr engagiert: Sie unterrichtet in Altdorf bei Landshut ihre Privatschüler und hat seit 2010 einen Lehrauftrag im Fach Methodik und Didaktik der Harfe an der Musikhochschule in Nürnberg. Seit 2011 organisiert sie das Landshuter Harfentreffen, das seither jährlich mit vielen Kursen, Konzerten und einer großen Instrumentenausstellung im November stattfindet. Dem veranstaltenden Verein „Harfenfreunde Landshut e. V.“ steht sie als erste Vorsitzende vor. 2013 und 2016 erhielt sie vom Tonkünstlerverband Bayern das staatliche Zertifikat für hervorragenden Musikunterricht. Susanne Kaiser veröffentlichte neben einer Harfenschule für Kinder noch weitere Harfenhefte für Kinder und Erwachsene. www.harfe-susanne-kaiser.de


Christiane Voth (Essen) – Beirätin

 

Christiane Voth unterrichtet an Musikschulen in Gladbeck und Duisburg und arbeitet als freischaffende Harfenistin im Ruhrgebiet. Nach ihrem Studium der Germanistik in Heidelberg folgte ihr Diplom als Musikpädagogin an der Folkwang Hochschule in Essen bei Monika Wischnowski. Mit dem "Duo Amabile" widmet sie sich der Kammermusik mit Klarinette. Seit 2004 ist sie in der Redaktion der VDH-Zeitschrift tätig sowie seit 2011 Mitglied im Beirat. 


Andreas Wehrenfennig (Halle) – Beirat

 

Andreas Wehrenfennig erhielt seine Ausbildung bei Ragnhild Kopp-Mues, Germaine Lorenzini, Helga Storck und Edward Witsenburg. Er ist Solo-harfenist an der Staatskapelle Halle/Oper Halle und Professor für Harfe an der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Außerdem leitet er die Harfenklassen an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar und am Konservatorium in Halle.


Clara Dicke (Südwestpfalz) – Beirätin und Webmasterin

 

Clara Dicke absolvierte ihr Studium im Hauptfach Harfe mit künstlerischem sowie künstlerisch-pädagogischem Schwerpunkt ebenso wie im Hauptfach Elementare Musikpädagogik an der Hochschule für Musik Saar. Neben regelmäßigen Solokonzerten und Orchesterengagements konzertiert sie rege in verschiedenen Duobesetzungen, insbesondere mit ihrem Duo „Harfpipe“ in der Besetzung Harfe & Saxophon. Von 2016 bis 2019 leitete Clara Dicke die Harfenklasse an der städtischen Musikschule Viernheim. Sie erteilt Privatunterricht im Raum Saar-Lor-Lux und der Südwestpfalz. Außerdem unterrichtet sie Musikalische Früherziehung an der Kreismusik-schule Südwestpfalz. Seit einigen Jahren ist sie als Jurymitglied im Wettbewerb „Jugend musiziert“ tätig. www.claradicke.de