Beirat

Silke Aichhorn (Traunstein) – Beirat

  

Als Solistin wie Kammermusikerin gehört sie zu den gefragtesten und vielseitigsten Harfenistinnen ihrer Generation. Sie konzertiert und unterrichtet weltweit. Ihre zumeist moderierten Konzerte werden von Publikum und Presse gefeiert. Das Image der Harfe neu zu definieren, ist ihr ein großes Anliegen! In ihrem eigenen CD-Label "HÖRMUSIK" veröffentlicht sie regelmäßig auch unbekannte Werke und Bearbeitungen. Sie ist Hospizbotschafterin der Caritas Traunstein und ausgezeichnet als Kultur- und Kreativpilotin der Bundesregierung. www.silkeaichhorn.de 


Sigrid Haselmann (Eppelheim) – Beirat

 

Sigrid Haselmann arbeitet als freischaffende Harfenistin und Musikpädagogin in Heidelberg. Darüber hinaus beschäftigt sie sich mit Komposition und Songwriting für die Harfe. Als Mitglied und Gründerin des Ensembles "Trianda" gibt sie Konzerte mit keltischer Poesie und Musik. 

 


Camilla Pinder (Friesack) – Beirat

 

Camilla Pinder leitet das Harfengeschäft "Das Harfenland im Havelland", welches sie als Tochter eines Familienunternehmens weiterführt. Sie tritt als harfespielende Sängerin auf, unterrichtet an der Musikschule Rathenow sowie im privaten Rahmen und gibt Kurse. 


Jana Schmidt-Enzmann (Nürnberg) – Beirat

 

Jana Schmidt-Enzmann ist Diplom-Musikpädagogin der Elementaren Musikpädagogik und der Harfe. Sie unterrichtet an der städtischen Musikschule Nürnberg und im südlichen Landkreis Fürth sowie privat. Derzeit absolviert sie ein Masterstudium "Instrumentales/vokales Musizieren in großen Gruppen" an der Hochschule für Musik in Nürnberg. In Konzerten kann man sie sowohl Solo, als auch im Duo und im Ensemble "harfussion" hören. Sie ist auch aktiv im "Verein Landshuter Harfenfreunde" (2. Vorsitz) und beim Nürnberger Projekt "MUBIKIN", bei dem u. a. Harfen-Kinderkonzerte entwickelt und aufgeführt werden. 


Sabine Schumacher (Gladbeck) – Beirat

 

Sabine Schumacher entdeckte mit 37 Jahren ihre Leidenschaft für die Harfe und nahm dann Unterricht bei Monika Wischnowski. Sie spielt in verschiedenen kammermusikalischen Besetzungen und komponiert für Harfe. In ihre Beiratsarbeit für den VDH bringt sie langjährige Erfahrungen als Studienrätin für Kunst, Biologie und Musik an Gymnasien ein; außerdem ist sie diplomierte Bildhauerin. Seit 2004 verfasste sie zahlreiche Artikel für die Verbandszeitschrift, arbeitete 2010 und 2014 im Organisationsteam der VDH-Wettbewerbe mit und betreut seit 2013 den Verlag des VDH. 


Ursula Roleff-Lenders (Pulheim) – Beirat


Ursula Roleff-Lenders begann gleich nach ihrem ihrem Studienabschluss an der Staatlichen Hochschule für Musik Detmold ihre Unterrichtstätigkeit an der Rheinischen Musikschule Köln und an der Josef Metternich-Musikschule Hürth. Seit 2005 hat sie einen Lehrauftrag für Harfe am Institut für Musikpädagogik der Universität Köln. Zahlreiche ihrer Harfenschüler und Harfenensembles erreichten Bundespreise im Wettbewerb "Jugend musiziert". 1998 gründete sie das "Junge Harfen-Ensemble", mit dem sie regelmäßig Konzerte im In- und Ausland veranstaltet. 


Christiane Voth (Essen) – Beirat

 

Christiane Voth unterrichtet an Musikschulen in Gladbeck und Duisburg und arbeitet als freischaffende Harfenistin im Ruhrgebiet. Nach ihrem Studium der Germanistik in Heidelberg folgte ihr Diplom als Musikpädagogin an der Folkwang Hochschule in Essen bei Monika Wischnowski. Mit dem "Duo Amabile" widmet sie sich der Kammermusik mit Klarinette. Seit 2004 ist sie in der Redaktion der VDH-Zeitschrift tätig sowie seit 2011 Mitglied im Beirat. 


Andreas Wehrenfennig (Halle) – Beirat

 

Andreas Wehrenfennig erhielt seine Ausbildung bei Ragnhild Kopp-Mues, Germaine Lorenzini, Helga Storck und Edward Witsenburg. Er hat eine Stelle als Soloharfenist der Staatskapelle Halle/Oper Halle und unterrrichtet an der Hochschule für Musik und Theater Rostock, am Konservatorium Halle und am Musikzweig des Gymnasiums Latina in Halle.