Termine 2017


Harfenkurs mit Christina Maria Kurz

Montag, 31. Juli - Samstag, 5. August 2017 | 15 Uhr | ****-Hotel Alpenrose in Wildhaus SG ( Schweiz )

 

"Im Wesentlichen der Musik liegt es, Freude zu bereiten", sagte bereits Aristoteles.

Spielen Sie mit Freude, Spass und Leichtigkeit Harfe durch das gemeinsame Verfeinern der Technik, Erlernen neuer Stücke, Intensivieren schon bekannter Stücke, durch die Neugierde, sich selbst und die Harfe noch besser kennenzulernen und das innere Loslassen, sodass Musik erklingt und lebt. Werke aller Art und aller Stilrichtungen sind willkommen. Auch die Duoarbeit ist möglich. Interpretatorische Arbeit auch an vorbereiteten Stücken; musikalischer Ausdruck und Spieltechnik.

 

Kursleitung:

Christina Maria Kurz studierte Harfe bei Consuelo Giulianelli am Vorarlberger Landeskonservatorium in Feldkirch und schloss dieses Studium mit dem Bachelor des Mozarteums Salzburg und dem künstlerischen Diplom mit Auszeichnung ab. Weiters folgte der erfolgreich absolvierte Master of Arts in musikalischer Performance an der Musik Akademie Basel bei Sarah O’Brien. Derzeit befindet sich Christina Kurz im Studiengang Master of Specialized Performance Orchesterinstrumente an der Zürcher Hochschule der Künste, welchen sie voraussichtlich im Sommer 2017 abschließt. 2013 war sie Gast im ORF für die Veranstaltung „Talente im Funkhaus“, 2014 spielte sie im Rahmen des Festivals „Junge Künstler - Stars von morgen“ im bayerischen Illertissen. 2016 war sie Teilnehmerin am internationalen ARD Wettbewerb. Christina Kurz war Praktikantin am Berner Symphonie-orchester, ist Zuzügerin im Sinfonieorchester Basel und der Philharmonia der Oper Zürich. Derzeit ist sie Solo-Harfenistin im Sinfonieorchester Aachen. Ihre Lehrtätigkeit übt sie an den Musikschulen Am Alten Rhein in Rheineck und Oberrheintal in Altstätten mit dem Fach Harfe und Musikalischer Grundkurs aus.

 

Weitere Infos unter www.chambermusicinswitzerland.weebly.com


Fantasie - Mit zwei Harfen durch die russische Musik

Freitag, 18.08.2017 | 19:30 Uhr | Schwesternhauskapelle Hannover

 

Das Harfenduo Laura Oetzel & Daniel Mattelé präsentiert in seinem neuen Programm russische Musik in all ihren Facetten: Mit Fanfaren lädt Modest Mussorgski zu einer Kunstausstellung ein, Alexander Skrjabin formt fremde Harmonien zu finsteren Flammen und Michail Glinka zeigt in seiner virtuosen Walzerfantasie die melancholische Seite der russischen Seele. Pjotr Tschaikowski verein in seinem berühmten Ballett „Der Nussknacker“ eingängige Melodien und wilde Volkstänze zu einem Gesamtkunstwerk.

Nach dem großen Erfolg der „Impressionen“-Tournee 2016 spielt das Duo für Sie wieder eigene Bearbeitungen für zwei Konzertharfen. Freuen Sie sich auf ein fantastisches Konzert!

 

Eintritt: 15 €/12 €, Karten an der Abendkasse und im VVK über www.dasharfenduo.de

 

Weitere Infos unter www.dasharfenduo.de


Fantasie - Mit zwei Harfen durch die russische Musik

Samstag, 19.08.2017 | 19:00 Uhr | Alte Fechthalle Göttingen

 

Das Harfenduo Laura Oetzel & Daniel Mattelé präsentiert in seinem neuen Programm russische Musik in all ihren Facetten: Mit Fanfaren lädt Modest Mussorgski zu einer Kunstausstellung ein, Alexander Skrjabin formt fremde Harmonien zu finsteren Flammen und Michail Glinka zeigt in seiner virtuosen Walzerfantasie die melancholische Seite der russischen Seele. Pjotr Tschaikowski verein in seinem berühmten Ballett „Der Nussknacker“ eingängige Melodien und wilde Volkstänze zu einem Gesamtkunstwerk.

Nach dem großen Erfolg der „Impressionen“-Tournee 2016 spielt das Duo für Sie wieder eigene Bearbeitungen für zwei Konzertharfen. Freuen Sie sich auf ein fantastisches Konzert!

 

Eintritt: 15 €/12 €, Karten an der Abendkasse und im VVK über www.dasharfenduo.de

 

Weitere Infos unter www.dasharfenduo.de


Fantasie - Mit zwei Harfen durch die russische Musik

Sonntag, 27.08.2017 | 16:00 Uhr |Haus Dacheröden Erfurt

 

Das Harfenduo Laura Oetzel & Daniel Mattelé präsentiert in seinem neuen Programm russische Musik in all ihren Facetten: Mit Fanfaren lädt Modest Mussorgski zu einer Kunstausstellung ein, Alexander Skrjabin formt fremde Harmonien zu finsteren Flammen und Michail Glinka zeigt in seiner virtuosen Walzerfantasie die melancholische Seite der russischen Seele. Pjotr Tschaikowski verein in seinem berühmten Ballett „Der Nussknacker“ eingängige Melodien und wilde Volkstänze zu einem Gesamtkunstwerk.

Nach dem großen Erfolg der „Impressionen“-Tournee 2016 spielt das Duo für Sie wieder eigene Bearbeitungen für zwei Konzertharfen. Freuen Sie sich auf ein fantastisches Konzert!

 

Eintritt: 15 €/12 €, Karten an der Abendkasse und im VVK über www.dasharfenduo.de

 

Weitere Infos unter www.dasharfenduo.de


Kinder- und Familienkonzert                            mit dem Ensemble harfussion

Sonntag, 23. September 2017 | 16:00 Uhr | Akademie, 74635 Kupferzell

 

Groß und Klein wird zum mitmachen eingeladen! Tanzen, Singen, Bodyperkussion und vieles mehr...

Auch die Instrumente Harfe und Marimba werden näher kennengelernt!

 

Weitere Infos unter www.harfussion.de


10.Odenwälder Harfentage - Harfenherbst 2017

Freitag, 20. bis Sonntag, 22. Oktober 2017 | ab 16:00 Uhr | "Haus am Maiberg" in 64646 Heppenheim

 

Kurswochenende für verschiedene Niveaus

 

Ulrike Krone :

" Heilende Harfe - Musik für die Seele"

Andrea Kiupel-Grona :

"Tatort : Harfe - Spannung aus dem Werkzeugkasten des Harfenspiels"

Mariella Frank-Pieters :

" Pizza-Pasta-Musica - alte und neue Musik aus Italien"

Uwe Clemens :

" Zweite Schritte auf der Harfe - die Faszination geht weiter

 

Ausführliches Infos unter www.harfentage.de


Termine 2018


8.Wettbewerb des VDH: 27. April bis 1. Mai 2018

Freitag, 27. April bis Dienstag, 1. Mai 2018 | Landesmusikakademie Sonderschauen, Thüringen

 

Vom 27. April bis 1. Mai 2018 findet der 8. VDH-Wettbewerb statt. 

Alle drei Jahre – immer wenn unser Instrument nicht im Wettbewerb „Jugend musiziert“ ausgeschrieben ist – lädt der VDH alle jungen in Deutschland lebenden Harfenisten zur Teilnahme am VDH-Wettbewerb ein. Der Wettbewerb ist in den Kategorien "Solo- und Orchesterliteratur" und "VDH Open" ausgeschrieben.

 

Die Ausschreibung und weitere Infos finden Sie unter Über uns: Wettbewerb 2018

Anmeldungen sind ausschließlich online möglich unter Anmeldung Wettbewerb 2018

Download
VDH-Wettberwerb-2017-WEB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB