Verlag

Der Verlag möchte alte Werke, die nicht mehr erhältlich sind, den Kollegen zugänglich machen und zeitgenössischen Komponisten die Herausgabe ihrer Werke erleichtern. Die Noten können Sie direkt bei uns über das nachstehende Bestellformular ordern. In unserem Verlagskatalog finden Sie alle von uns verlegten Werke mit Notenbeispiel und Preis. VERLAGSKATALOG

Download
VDH-Verlagskatalog 2017
Verlagskatalog 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Folgende Werke sind zur Zeit leider vergriffen:

DUO: VDH 2009 Mendelssohn Bartholdy

TRIO: VDH 3002 Schmitt

TRIO: VDH 3001 Stradella


Bestellformular Noten

Sie möchten Noten aus unserem Verlagskatalog bestellen? Füllen Sie einfach das nachstehende Formular aus und bestellen Sie Ihre gewünschten Noten gegen Rechnung.

 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

* Die aktuellen Preise der einzelnen Notenausgaben entnehmen Sie bitte der Preisliste im Verlagskatalog.

   Preise für Porto und Verpackung abhängig von Bestellmenge. Die Bestellung erfolgt auf Rechnung.


Zukunft des Verlages

Mit Blick auf eine zeitgemäße Orientierung wird es in absehbarer Zukunft eine Umstellung des Verlages geben:

 

Das Notenangebot des VDH wird es weiterhin geben, es wird aber sukzessive digitalisiert, vorrangig die häufiger nachgefragten Kompositionen. Zur Optimierung des Notenbildes werden Noten z.T. neu gesetzt.


Mittelfristig sollen die Noten über eine Online -Plattform angeboten werden und können dort als pdf-Datei erworben und heruntergeladen werden. Die vorhandenen Bestände von gedruckten Noten werden abverkauft und nicht mehr neu gedruckt.


Alle gedruckten Werke werden ins VDH-Archiv übernommen. Die weniger nachgefragten Werke können auf Nachfrage digitalisiert und ins Netz gestellt werden.

Bis alle anvisierten Veränderungen abgeschlossen sind, kann es sein, dass Noten vorübergehend nicht zu erwerben sind. Mit der Umstellung auf pdf- Dateien erfolgt eine neue, angepasste Preisgestaltung.

Zeitgenössische Kompositionen können weiterhin ins Verlagsprogramm aufgenommen werden, wenn sie mit einem Notenschreibprogramm notiert und als pdf- Datei vorliegen.